Sie sind hier:

 

Noten 2Dass das gemeinsame Musizieren sich auf viele verschiedene Lebens- und Lernbereiche positiv auswirkt, belegen nicht nur zahlreiche wissenschaftliche Studien, sondern das erfahren wir auch im täglichen Umgang mit unseren Schülern: Gemeinsames Musizieren stärkt nicht nur das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, es verbessert u. a. die Konzentrationsfähigkeit, die Sprachkompetenz und die Sozialkompetenz. Wer regelmäßig musiziert, trägt sogar nachweislich dazu bei, dass seine Gehirnregionen besser vernetzt werden. Musikmachen unterstützt also viele Lernprozesse. Und das Beste ist, dass es viel Spaß macht! Deshalb bietet das HSG verschiedene musikalische Ensembles, aus denen man sich je nach Neigung und Interesse das passende Angebot aussuchen kann. Es ist sicher für jeden etwas dabei. Unsere Musiklehrer*innen stehen gerne für weitere Auskünfte zur Verfügung.  


HSG Unter-und Mittelstufenchor, Jgst. 5-7
In diesem Chor wird mehrstimmige Jugendchorliteratur erarbeitet, dabei lernen die Kinder und Jugendlichen den Umgang mit ihrer Singstimme. Sie erleben Gemeinschaft und stärken ihr Selbstbewusstsein bei den öffentlichen Auftritten und werden Schritt für Schritt an größere Projekte (z. B. Musical) herangeführt.

Musik ChorStille. Oder: Pause – wie ein Musiker sagen würde. Auch in diesem ersten Halbjahr des Schuljahres 2021/22 zwingt uns die Corona-Krise zu einer Pause des musikalischen Lebens. Das gemeinsame Singen in einer Gruppe ist derzeit aufgrund von Vorsichtsmaßnahmen leider nicht durchführbar. Wir freuen uns alle sehr auf den Moment, ab dem wir wieder gemeinsam musizieren dürfen!

Oberstufenchor, Jgst. 8-12
Im Oberstufenchor wird sowohl Literatur aus der aktuellen Pop- und Rockmusik als auch klassische Chorliteratur erarbeitet. Die SchülerInnen vertiefen Ihre Fertigkeiten im Umgang mit ihrer Singstimme. Chorerfahrung ist zwar hilfreich, aber nicht zwingend notwendig.

Auch im Oberstufenchor blieb es leider still: Nachdem das Schuljahr 2021/22 bei den Mitgliedern des Oberstufenchores mit großer Vorfreude auf gemeinsames Singen in richtigen Chorproben startete, machte uns auch in diesem Schuljahr das Corona-Virus wieder einen Strich durch die Rechnung. Allerdings ließen sich zumindest die Sängerinnen des Vokalensembles das Singen nicht gänzlich nehmen: Im Einzelunterricht und mit stimmbildnerischer Unterstützung der neuen Musiklehrerin Frau Rösch erarbeiteten sie ihre Partien, um bestens auf die hoffentlich bald wieder stattfindenden Chorproben vorbereitet zu sein. Hoffen wir, dass sie bald zeigen können, was sie gelernt haben.

HSG Bigband, Jgst. 5-12
Die HSG Bigband spielt in Konzerten in und außerhalb der Schule. Es wirken mit: Flöten, Saxophone, Klarinetten, Trompeten, Posaunen, Tuba, E-Gitarre, E-Bass, Schlagzeug und Piano. Es werden Grundfertigkeiten im Instrumentalspiel und Notenlesen vorausgesetzt.

BIld Big Band 2Seit März dürfen wir unter strengen Hygienemaßnahmen wieder anfangen, regelmäßig zu proben. Und wir haben auch ein Ziel: das erste Schulkonzert am HSG seit über zwei Jahren im Mai 2022!
Dafür hat sich die Instrumentalistengruppe des Hermann-Staudinger-Gymnasiums ein kleines Motto ausgesucht: Stücke, die das friedliche Zusammenleben in der Gesellschaft zum Ausdruck bringen sollen. Die „Smallband“, die ohne Bläser schon seit Beginn des zweiten Schulhalbjahres proben darf, wird das Friedenslied „Hevenu shalom“ zur Aufführung bringen und die Bigband in kompletter Besetzung eine arrangierte Fassung der ukrainischen Hymne intonieren.
Unser kleines musikalisches Ensemble umfasst derzeit 14 Mitglieder.
Wir freuen uns immer, wenn neue Instrumentalistinnen und Instrumentalisten bei uns vorbeischauen…


Jan Steger