Sie sind hier:

Das Fach Chemie bietet Zugang zur Welt der Stoffe und Stoffumwandlungen. Ausgehend vom Experiment erweitert es Kenntnisse vom Aufbau der stofflichen Welt. Es hilft, den Ablauf chemischer Reaktionen und die quantitativen Gesetzmäßigkeiten von Stoffen und Energie zu verstehen. Eigenschaften und Reaktionen chemischer Elemente und Verbindungen unterstreichen die Bedeutung der Naturwissenschaft Chemie für Alltag und Technik. Die organische Chemie ist Grundlage biologischer Vorgänge. Sie zeigt auch, dass Produkte der chemischen Industrie unsere Umwelt und Zivilisation entscheidend prägen. In den Profilstunden werden Fachkenntnisse und experimentelle Fertigkeiten vertieft.

Gliederung des Chemieunterrichts

 

Der Chemieunterricht beginnt im NTG-Zweig in der 8., im WSG-W-Zweig in der 9. Jahrgangsstufe.

 

 

 Stundentafel NTG

8. Jahrgangsstufe: 2 Wochenstunden Chemie + 1 Profilstunde (Experimentelles Arbeiten)

9. Jahrgangsstufe: 2 Wochenstunden Chemie + 1 Profilstunde (Experimentelles Arbeiten)

10. Jahrgangsstufe: 2 Wochenstunden Chemie + 1 Profilstunde (Experimentelles Arbeiten)

 Stundentafel WSG-W

9. Jahrgangsstufe: 2 Wochenstunden Chemie

10. Jahrgangsstufe: 2 Wochenstunden Chemie

 In der Oberstufe (Q11, Q12) hängt es vom Wahlverhalten der Schüler ab, ob sie den Chemieunterricht besuchen. Zudem kann in der 11. Klasse das biologisch-chemische Praktikum gewählt werden.

 

 

 

Übersicht über die Themenbereiche in den einzelnen Jahrgangsstufen

 

Jgst. / Wochenstd. + Themenbereiche

8 NTG / 2 + Profil

  • Stoffe und ihre Eigenschaften – Von beobachtbaren Stoffeigenschaften zum Teilchenmodell
  • Chemische Reaktionen – Vom Teilchenmodell zum Daltonschen Atommodell
  • Chemische Verbindungen und ihre Eigenschaften – Vom Daltonschen Atommodell zum Kern – Hülle -Modell

 

9 NTG / 2 + Profil

  • analytische Verfahren
  • quantitative Aspekte chemischer Reaktionen
  • Molekülstruktur und Stoffeigenschaften
  • Protonenübergänge
  • Elektronenübergänge

 

10 NTG / 2 + Profil

  • Kohlenwasserstoffe
  • sauerstoffhaltige Kohlenwasserstoffe
  • Biomoleküle

 

9 WSG-W / 2

  • Stoffe und Reaktionen
  • Formeln und Reaktionsgleichungen
  • Atombau und gekürztes Periodensystem
  • Bindungstypen: Metalle, Salze, molekulare Stoffe
  • quantitative Aspekte chemischer Reaktionen

 

10 WSG-W / 2

  • Molekülstruktur und Stoffeigenschaften
  • Protonenübergänge
  • Elektronenübergänge
  • Reaktionsverhalten organischer Verbindungen

 

11 / 3

  • aromatische Kohlenwasserstoffe
  • Struktur und Eigenschaften von Farbstoffen und Kunststoffen
  • Fette und Tenside
  • Kohlenhydrate und Stereoisomerie
  • Aminocarbonsäuren und Proteine
  • Reaktionsgeschwindigkeit und Enzymkatalyse

 

12 / 3

  • chemisches Gleichgewicht
  • Protolysegleichgewichte
  • Redoxgleichgewichte

 

Die genauen Lerninhalte für das G8 (gültig für die Jgst. 9-12) können hier auf der Seite des ISB abgerufen werden. (Link: http://www.isb.bayern.de/gymnasium/faecher/naturwissenschaften/chemie/lehrplan/)

Die genauen Lerninhalte des neuen Lehrplans Plus können hier auf der Seite des ISB abgerufen werden.
(Link: https://www.lehrplanplus.bayern.de/fachlehrplan/gymnasium/8/chemie)