Sie sind hier:

DSCF9115 n

 

 

Das klassenübergreifende Unterrichtsprojekt „Mausefallenauto“ wird jährlich mit den 9. Klassen im Rahmen des Profilunterrichts durchgeführt. Die Schüler haben dabei die Aufgabe, ein Fahrzeug zu bauen, das mit der Spannenergie einer einzigen Mausefalle möglichst weit fährt.

Den Schülerteams wird die Wahl der Materialien frei gestellt. Wie die Spannenergie der Mausefalle in eine Bewegung eines Fahrzeugs effektiv umgesetzt werden kann, liegt in der Eigenverantwortung der Schüler.

Mit viel Geschick, Fleiß und einer großen Portion Kreativität entstehen dabei Jahr für Jahr erstaunliche und sehr ansehnliche Ergebnisse.

Eine Auswahl der aktuell besten Fahrzeuge ist jeweils im Schaukasten des 1. Obergeschosses der Aula ausgestellt.