Sie sind hier:

Anmeldung

Übertrittsregelung

Die Grundschule spricht eine Empfehlung aus, welche Schulart für das Kind in seiner derzeitigen Lebensphase das Beste ist. Die Grundschule betrachtet dafür die Gesamtdurchschnittsnote aus den Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachunterricht der 4. Jahrgangsstufe. Für den Übertritt auf das Gymnasium ist eine Durchschnittsnote von mindestens 2,33 erforderlich. Wird diese Durchschnittsnote nicht erreicht, kann die Eignung auch durch einen erfolgreich absolvierten Probeunterricht an der aufnehmenden Schule festgestellt werden.

Die Übertrittsregelungen können hier nachgelesen werden:

Termine

  • Anmeldungen: 18. – 22. Mai 2020

Die Anmeldung ist zu folgenden Zeiten möglich:

Montag, Mittwoch: 08:00 Uhr – 13:00 Uhr und 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Dienstag: 08:00 Uhr – 13:00 Uhr und 14:00 Uhr - 19:00 Uhr

Donnerstag: Christi Himmelfahrt (Feiertag)

Freitag: 08:00 Uhr – 13:00 Uhr

Anmeldung

Die Anmeldung der neuen 5.-Klässler soll auch in diesem Schuljahr eine persönliche Anmeldung sein. Trotzdem müssen wir uns natürlich an das Hygiene-Konzept halten (Maskenpflicht). Das Schulgebäude wird abgeschlossen sein; bitte melde Sie sich kurz telefonisch zum Einlass. Ihr Kind darf an diesem wichtigen Tag gerne dabei sein, ansonsten genügt aber ein Elternteil.

Bitte bringen Sie zur der Anmeldung folgende Unterlagen mit bzw. drucken Sie die Formulare aus und füllen diese auch aus:

  • Übertrittszeugnis (im Original und zum Verbleib)
  • Nachweis über ausreichenden Masernschutz gemäß §20 Absatz 9 Infektionsschutzgesetz (Impfpass zur Einsichtnahme)
  • Geburtsurkunde oder Stammbuch (zur Einsichtnahme)
  • Sorgerechtsbeschluss (bei alleinigem Sorgerecht)
  • Ausdruck der Online-Anmeldung: https://hsgyerl.eltern-portal.org/anmeldung
  • Einwilligungserklärung zur Datenverarbeitung Eltern-Portal (Download)
  • ein vorausgefülltes Besucher-Formular zur Eindämmung des Corona-Virus des Landkreises, das mit abgegeben werden muss

Nur für Fahrschüler des Landkreises Miltenberg

Leider sind keine ausführlichen Gespräche möglich, Fragen müssen vorher telefonisch oder per Mail geklärt werden.

 

Probeunterricht

Wenn das Übertrittszeugnis Ihres Kindes keinen Vermerk über die Eignung für das Gymnasium enthält, aber es das Gymnasium dennoch besuchen soll,

so muss Ihr Kind an einem dreitägigen Probeunterricht teilnehmen. Aufgaben und Lösungen zum Probeunterricht finden Sie hier.

Der Probeunterricht findet von Dienstag, 26.05. bis Donnerstag, 28.05.2020 am Julius-Echter-Gymnasium Elsenfeld statt.

 

Fragen

Für Ihre weiteren Fragen stehen zur Verfügung:

Der Beratungslehrer: StR Christian Ruft
Sprechstunde: nach Vereinbarung, @:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Unterstufenbetreuer: OStR Martin Lange
Sprechstunde: nach Vereinbarung, @: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Schulleiterin: OStDin Christine Büttner
Über das Sekretariat erreichbar

Das Sekretariat:
Frau Ingrid Ballmann, Frau Simone Herberich, Frau Ruth Rosenberger

Telefon: 09372/5450

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oder besuchen Sie die Seiten des Kultusministeriums.