Sie sind hier:

Strahlen mit der Sonne um die Wette

    5.Klasse Willkommen2

von Dirk Simon

Trotz der noch akuten COVID19-Pandemie strahlten die neuen Fünftklässler bei ihrem ersten Tag am Hermann-Staudinger-Gymnasium mit der Sonne um die Wette. „Ein schöner Tag“, wie es ein Vater formulierte. Die Schulleiterin Christine Büttner hieß die Schüler*innen herzlich willkommen an „eurer neuen Schule“ und freute sich sehr, dass trotz Sicherheitsabstand und Hygienekonzept eine familiäre und würdevolle Feier für die Neuankömmlinge am HSG möglich sei.

"Wir sind familiär, tolerant und achten aufeinander," so gab Martin Lange, Unterstufenbetreuer, die Stimmung an der Schule wieder und präsentierte mit seinen Tutor*innen das Willkommensprogramm der ersten Wochen: Das Kennenlernen und Sich-zurecht-finden stehen hierbei im Mittelpunkt, „auch für uns Lehrer ist es manchmal noch schwer, all die Zimmer und Gänge im niegelnagelneuen Gebäude zu finden“, bemerkte lachend eine Lehrerin der 5. Klasse.

„Ihr seid wie junge Bäume, die neuen Wissensstoff wie Wasser aufsaugen und damit wachsen und gedeihen“, hob Martin Lange ein Bild aus der Natur hervor. Diese Bäume möchte er mit der gesamten Schulfamilie kräftig gießen und plant mit den Tutoren eine Baumpflanzaktion für die neuen 5. Klassen.

Die besten Wünsche und Glückwünsche formulierten die Schüler auf eine Postkarte, die mit einem biologisch abbaubaren Luftballon in die Lüfte entsandt wurde. „Der weiteste Luftballon jemals flog bis nach Norditalien, so, dass wir Post von dort bekamen“, plauderte Martin Lange aus dem Nähkästchen, erste Luftballons sind dieses Jahr bis hinter Wertheim gekommen, und wünschte allen Beteiligten ein gutes Ankommen an „unser familiären Schule“.

 

Hier Eindrücke der Feier:

 

54792586 IMG 7151.geaendert 5.Klasse Willkomen.geaendert

54792631 IMG 7153.geaendert

 

#

 

Die Jahrgangsbesten des Abiturjahrgangs 2020

Auch in diesem Jahr prämierte die Schulfamilie die Jahrgangsbesten des diesjährigen Abiturs bei der Abiturzeugnisverleihung im Juli 2020.

Jahrgangsbesten 2020

v.li.: Jordan Karg, Samira Hanke, Frank Fuchs (Oberstufenkoordinator), Svenja Hopp, Christine Büttner (Schulleiterin), Matthias Daniel,

Christopher Schuhmacher (Oberstufenkoordinator), Emely Stahl

HSG übergibt nicht mehr benötigte Mountainbikes an Geflüchtete

von Alfons Seeger

Strahlende Augen, frohe Gesichter und tiefe Dankbarkeit bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gab es bei den einzelnen Übergabeterminen der Mountanbikes aus den Altbeständen des Hermann-Staudinger-Gymnasiums. Bisher wurden zwölf sofort fahrbereite Bikes an ihre neuen Besitzer*innen ausgehändigt und werden künftig die individuelle und umweltfreundliche Mobilität der dankbaren und glücklichen Abnehmer*innen in Bürgstadt, Miltenberg, Elsenfeld, Leidersbach und Mömlingen fördern. Weitere Bikes werden im Laufe der Sommerferien überholt.  gewartet und anschließend in verkehrstüchtigem Zustand übergeben.

IMG 20200717 WA0002  IMG 20200717 WA0004

Mit dieser Aktion hat das HSG einen wertvollen Beitrag zur unbürokratischen Unterstützung von materiell benachteiligten Menschen im Landkreis geleistet. Herzlichen Dank für diese Geste der Partnerschaft und Solidarität. Als Pädagogen liegen uns Jugendliche und Kinder besonders am Herzen und können nun die Welt mit den Mountainbikes erkunden. 

Auszeichnungen am HSG

Hoffnungsvolle Nachwuchsforscher

von Dirk Simon

MINT Zertifikate 2020

In diesem Schuljahr wurden fünf Abiturienten des Hermann-Staudinger-Gymnasiums mit dem MINT-EC-Zertifikat für ihr besonderes Engagement im MINT-Bereich, d. h. im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik ausgezeichnet: Robin Ballweg, Matthias Daniel, Julius Klotz, Conor Ó Cléirigh und Manuel Zahn. Alle fünf haben über Jahre hinweg das naturwissenschaftliche Leben unserer Schule bereichert. Elisabeth Kapeller, MINT-Beauftragte am HSG, freut sich über diese Leistungsträger: „Es macht Spaß, mit Schülern zusammenzuarbeiten, die naturwissenschaftliche Anregungen und Angebote begeistert aufnehmen und erfolgreich weiterdenken.“ Manuel Zahn hat zusammen mit Julius Klotz außerunterrichtlich zahlreiche chemische Zusammenhänge analysiert, Matthias Daniel und Julius Klotz haben im Rahmen von Sternbeobachtungsabenden ihr Wissen im Bereich Astronomie weitergegeben, und Robin Ballweg hat jahrelang jüngere Schüler im Bereich Roboterbau unterwiesen und begleitet. Beeindruckend ist, dass sich in den Erfolgen der fünf Schüler die breit gefächerten Angebote unserer Schule widerspiegeln: Erfolgreiche Teilnahmen an Chemiewettbewerben (z.B. Dechemax), der internationalen Physik-Olympiade, Mathematik-Wettbewerbssiege wie Pangea-Goldmedaillen oder erste Preise beim Känguru-Wettbewerb und schlussendlich auch Erfolge im Bereich Informatik und Roboterbau (Preis beim europäischen Halbfinale der First Lego League). Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von Conor Ó Cléirigh und Robin Ballweg, die das MINT-EC-Zertifikat der höchsten Stufe, also mit Auszeichnung erhalten werden. Conor Ó Cléirigh hat während seiner 8 Jahre am HSG im Bereich Mathematik und Informatik insgesamt 24 Preise und Medaillen gewonnen und nebenbei ein Frühstudium in Analysis und Theoretischer Informatik absolviert. Robin Ballweg ist durch seinen schon oben erwähnten erfolgreichen Einsatz im Roboterbau zum Zugpferd für so manchen jungen Roboterbauer geworden. Christine Büttner, Schulleiterin des HSG, dankt den erfolgreichen Schülern: „Sie sind Vorbilder für unsere Nachwuchsforscher und schaffen es damit, Begeisterung bei den jüngeren Mitschülern zu wecken."

 

Mit der schriftlichen Leistungserhebung in Deutsch beginnen heute am 20. Mai 2020 die Abiturprüfungen.

Trotz aller Widrigkeiten und Verschiebungen haben die Abiturient*innen Durchhaltevermögen, Geduld, Gelassenheit und Flexibilität (alles wichtige Qualifikationen für ein späteres erfolgreiches Berufsleben!) gezeigt, um heute vollzählig die erste Prüfung in der altehrwürdigen Turnhalle des Hermann-Staudinger-Gymnasiums zu absolvieren.

Die Schulfamilie wünscht allen Abiturient*innen viel Erfolg und gutes Gelingen!

Glückwünsche kamen natürlich auch von den Eltern:

Abiplakat3       Abiplakat4

 

abi plakat2   image

Unterkategorien