Sie sind hier:

 Unterschied EC Freundlich

MINT ist eine zusammenfassende Bezeichnung für Themen, die Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik betreffen.

Soweit alles klar, soweit alles gleich.

Nun aber beginnt der Unterschied:

 

MINT EC Logo Claim

Der Verein MINT-EC existiert seit über 20 Jahren und nur 333 Schulen in ganz Deutschland haben bisher den Sprung in diesen Verein mathematisch-naturwissenschaftlicher Excellence-Center an Schulen geschafft. Ziel des Vereins MINT-EC ist es, Schüler der Sekundarstufe II für die MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern und sie darin zu fördern und das sowohl auf breitem als auch auf hohem Niveau. Durch ein anspruchsvolles und strenges Auswahlverfahren können Schulen Teil dieses Vereins werden und sich dann als Netzwerkschule des Vereins MINT-EC bezeichnen. Das HSG ist sehr stolz darauf, seit sechs Jahren eine dieser Schulen zu sein.

Regelmäßig wird der Stand der Schule von einer externen Kommission überprüft, damit weiterhin nur hochklassige MINT-Schulen Teil des Netzwerks sind. 2021 steht am HSG eine solche Rezertifizierung an. Neben unserem breiten Angebot im naturwissenschaftlichen Bereich und unseren hervorragenden Ergebnissen im Bereich Mathematik (z.B. Abiturnoten seit Jahren über dem Bayernschnitt) wird der Schwerpunkt unserer Bewerbung wieder unsere Stärke im digitalen Bereich und in der Informatik sein – in ihnen sehen wir die Schlüsselkompetenzen für die Zukunft unserer Schüler.

Unseren Schülern wird im MINT-EC-Verein ein breites, exklusives Zusatzprogramm (siehe hier – Verlinkung mit Was ist MINT-EC) angeboten, das Türen in Wissenschaft und Unternehmen öffnet.

Um es mit dem Fußball zu vergleichen:

MINT-EC-Schulen spielen quasi in der 1. Bundesliga.
000MINT freundliche Schule Logo

Seit 2008 vergibt die Initiative „MINT Zukunft schaffen“ das Label MINT-freundliche Schule“ und seit kurzem auch die Auszeichnung „digitale Schule“. Mehr als 2000 Schulen (von der Grundschule bis zur beruflichen Schule) tragen mittlerweile deutschlandweit diese Label und es werden erfreulicherweise immer mehr. Selbstverständlich ist das Hermann-Staudinger-Gymnasium auch MINT-freundliche Schule und digitale Schule – eine leichte Übung für uns als MINT-EC-Schule.

MINT-freundliche Schulen müssen einen „erkennbaren, grundlegenden MINT-Schwerpunkt“ zeigen und es soll durch sie eine in der Breite angelegte Förderung der MINT-Bildung erfolgen.

Um im Bild des Fußballs zu bleiben:

MINT-freundliche Schulen haben den Sprung von der Bezirksliga in die Landesliga geschafft.