Sie sind hier:

Seit fast 20 Jahren, nämlich seit 2001, besteht das Projekt „Begegnung der Generationen“ und wurde von BdG Logounterschiedlichen Lehrern geleitet (Herr Fahn als Gründer, Frau Bauer, Frau Ruft, Frau Reichhold) und aktuell von Herrn und Frau Hohm. Unterstützt wird das Projekt phasenweise von anderen Kollegen aus allen Fächern.

Genutzt wird das Projekt von Senioren und Menschen mit Behinderung aus der Region. Dass diese Menschen nicht vergessen werden und dass wir ihnen Mut machen, ist unser Hauptanliegen. Das Projekt ist die Öffnung nach außen - in die reale Welt!

In unserem neuen Projekt „Aktiv in Geist in Körper“ haben wir zudem neuerdings auch die Elterngeneration angesprochen.

Nach den ersten 10 Jahren, in denen Herr Fahn die einzelnen Bausteine entwickelt und aufgebaut hat, wurde G8, also das Abitur nach 8 Jahren, eingeführt und die Bereitschaft für ehrenamtliche Arbeit ließ vor allem durch den Nachmittagsunterricht nach. Diese Tatsache konnten wir jedoch auffangen und die Begeisterung erhalten.