Sie sind hier:

Theaterbesuch der Q11Deutsch Theater Dez17

Die Deutschkurse der Q11 des Hermann-Staudinger-Gymnasiums besuchten das Stadttheater Aschaffenburg.

Der Abend begann mit einer Einführung in die mythologische Vorgeschichte des Stücks: Ödipus Fluch und die Ehe, die er unwissentlich mit seiner Mutter einging, aus welcher Antigone und ihre drei Geschwister hervorgingen.

Das von dem französischen Dramatiker, Anouilh, verfasste Stück wurde modern inszeniert, sodass die Schüler dem Gesprochenen gut folgen konnten und sich von der in der Regel fast immer durch vier Schauspieler gleichzeitig verkörperten Hauptpersonen - Kreon und Antigone – fesseln ließen.

Die Aktualität des Stückes, das die Fragen aufwarf, ob man Widerstand gegen einen tyrannischen Herrscher leisten sollte und für welche Werte man einsteht, beschäftigte die Schüler und Schülerinnen auf dem Heimweg noch.