Sie sind hier:

 

Wer kann mitmachen und was wird gemacht?

Alle Daniel Düsentriebs unter euch, die gerne basteln, tüfteln und Freude am Ausprobieren haben, sind in der Elektronik-AG genau richtig! Hier werden verrückte, praktische und neue Dinge erfunden oder nachgebaut - und so lange daran herumgelötet, bis sie funktionieren. Natürlich werden aber auch theoretische Hintergründe beleuchtet und mit den Lehrern besprochen: Die Schüler erlernen Grundlagen im Umgang mit elektrischen Bauteilen und basteln eigene Schaltungen. Im Fortgeschrittenenkurs stehen dann die Wünsche der Teilnehmer im Vordergrund.

Wer ist verantwortlich?

Am Anfang des Schuljahres bekommen alle Schüler eine Übersichtsliste mit Angeboten für den Wahlunterricht. Bei Interesse wendet ihr euch bitte direkt an Herrn Rauhut. 

Wann und wo wird gebastelt?

Die Elektronik-AG trifft sich immer nachmittags - ja nach Stundenplan wird den Schülern auf der oben genannten Übersichtsliste am Anfang des Schuljahres ein Termin bekanntgegeben.

Hier eine kleine Auswahl an Dingen, die wir in der Elektronik-AG gebaut haben: 

Die beeindruckenden Ergebnisse zeigen, dass dieser Kurs eine wertvolle Bereicherung im Angebot des HSG darstellt. Vielen Dank an die „Freunde des HSG“, die den Kauf der Experimentierschaltungen und Bausätze großzügig unterstützen! 

 

 DSC09685

 

 

 

 Funktioniert der blinkende Weihnachtsbaum auf Anhieb?

 

DSC09701 Der Geräuschmelder hat in manchen Klassen sicher viel zu tun :-) 

DSC09677

 

 

Wie erstellt man ein Drahtbügelmodell aus Abfall-Elektroleitungen? 

 

DSC09689

 

 

Wie baut man eine LED-Taschenlampe, die mit nur einer Batterie betrieben wird?